Performance Display

Retargeting

Wir kaufen Werbeplatzierungen sowohl programmatisch über den Einsatz einer eigenen DSP als auch manuell bei allen wichtigen Inventarquellen ein.

Durch Kooperationen mit einer Vielzahl von Inventarzugängen z.B. bei Google, AppNexus, Improve Digital, usw., die sowohl programmatisch als auch manuell bebucht werden können, erzielen wir eine einzigartige kollektive Reichweite. Durch diesen Meta-DSP-Ansatz in Kombination mit der Bildung von User-Profilen in unserer Inhouse-DSP erzielen wir eine maximale Reichweite und Zielgenauigkeit bei der User-Ansprache.

Sämtliche für die Retargeting-Kampagne relevanten Daten (besuchte Produkte, Produkt-Kategorien, Häufigkeit der Besuche, tatsächliches Produkt-Interesse, Zusammenhänge der Produkte untereinander, usw.) laufen in der Inhouse-DMP DSGVO-konform zusammen. Alle übrigen eingesetzten Adserver- / und DSP-Bestandteile haben damit in Echtzeit Zugriff auf diese Daten.
Alle Daten werden in deutschen Rechenzentren gehostet, so dass die höchsten Standards bei Zugriffs- und Datensicherheit gewährleistet sind.

Auf die aus sämtlichen Datenquellen strukturiert erhobenen Daten werden hochentwickelte Machine Learning Algorithmen angewendet.
Dadurch sprechen wir den User internetweit mit der optimalen Häufigkeit, zum richtigen Zeitpunkt und mit der passenden Information, Empfehlung oder Handlungsaufforderung an.

Sowohl der Einsatz von vorgegebenen Brand- und Performance-Werbemitteln z.B. für Aktionen oder einzelne hervorgehobene Produkte als auch Produktwerbemittel können parallel eingesetzt werden.
Die vollständig Advertiser-gebrandeten Produkt-Werbemittel werden dabei in Echtzeit mit den relevantesten Empfehlungen für den Endkunden bespielt. Hierbei wird sowohl das individuelle Verhalten des Kunden als auch das Verhalten der Gesamtheit der Kunden einbezogen („kollektive Intelligenz”). Dadurch bieten wir eine user-zentrierte, vollständig individualisierte Story für den Endkunden, um den möglichen Kaufabbrecher mit höchster Conversionrate als Kunden zurückzugewinnen.

Audience Targeting

Um den Salesfunnel zu eröffnen gehen wir auf Audience Targeting und Keyword Targeting.

Beim Audience Targeting bilden wir Zielgruppen anhand der Interessen der Nutzer. So wird der Nutzer durch besuchte Seiten in Audience Segmente kategorisiert.

Wenn zum Beispiel in gewissen Zeitabständen ein User mehrere Foren über ein Produkt aufruft und wir diesen Nutzer immer wieder erkennen, so wird er in eine „Produkt Audience“ geschrieben und kann dann auf anderen Partner-Seiten dediziert mit einem Advertiser angesprochen werden.

Keyword Targeting

Beim Keyword-Targeting gehen wir gezielt auf Umfelder. Wir crawlen monatlich mehr 1 Mrd (!) Seiten und lesen den Titel der Website, die H1-Überschrift und teilweise den Content aus.

Wenn jetzt ein Advertiser z.B. das Keyword „Waschmaschine“ bei uns angibt und wir z.B. auf der chip.de einen Waschmaschinentest haben, dann bekommt der User das Werbemittel des Advertisers angezeigt, da im Titel, in der H1-Überschrift oder im Content das Keyword „Waschmaschine“ vorkommt.

Ob eine Branding Kampagne auf Top AGOF-Seiten oder eine auf den Abverkauf ausgelegte Display Performance Kampagne.

Wir nehmen eine strategische Beratung vor und erörtert mit Ihnen gemeinsam, welche Anzeigen für Sie und Ihre Produkte attraktiv sind.

Inhouse DSP mit eigener DMP für First-Party-Daten

Integrierter Marktplatz (PMP) für Private Deals

}

Echtzeit Zugriff von allen Adserver- / und DSP-Bestandteile

~

höchste Standards bei Zugriffs- und Datensicherheit

Hosting und Verarbeitung der Daten in deutschen Rechenzentren

DSGVO-konforme Datenaufbereitung

1

Direkte Kooperationen mit den stärksten SSPs

hochentwickelter Machine Learning Algorithmus

Eigenes Bannerhosting auf Wunsch inkl. HTML5 Kompatibilität

Semantische Analyse von mehr als 1 Mrd. Seiten pro Monat für optimales Targeting

Datenschutz

Fordern Sie direkt Informationen oder ein unverbindliches Angebot an!